Kontakttelefon: (+49) 0176 211 92025

Eine unglaublich kräftige SwįSthya-Choreographie

 

Du befindest Dich auf:

Startseite > Alle Videos > Eine unglaublich kräftige SwįSthya-Choreographie

 

 

Im Internationalen Yōga Festival von Florianópolis 2007 hat Arthur Costi eine sagenhafte Choreographie vorgestellt, die kräftige und gleichzeitig unglaublich ästhetische Įsanas kombiniert.

Der Sanskrit-Term Įsana bezeichnet die Körpertechniken im Yōga. Die Vorgehensweise diese Techniken mit Passagen zu kombinieren wird Choreographie bezeichnet. Nur sehr wenige, altertümliche Linien bewahren diese Eigenschaft. Sie war im Laufe der Jahrtausende in Vergessenheit geraten und erst im 19. Jahrhundert von Meister DeRose wiederentdeckt.

Die Choreographien sind eine der Haupteigenschaften des SwįSthya Yōga.

Lass Dich von dieser überweltigenden Choreographie überraschen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktivitäten

 

 
2017
S
M
D
M
D
F
S
         
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
           

Artikel

 

Karma

 

Das hinduistische Konzept in Bezug zu Karma ist ganz anders als das okzidentale Konzept,...

 

 Weiterlesen

 

Was ist Yōga?

 

Was ist Yōga?

Einst hat ein berühmter Tänzer einige instinktive Bewegungen improvisiert, die jedoch,...

 

 Weiterlesen

 

Die Legende des Parfüms Kįmala

 

Die Legende des Parfüms Kįmala

Entmutigt sah sie wie ihr Herr die anderen Frauen bevorzugte, während sie zurückgewiesen...

 

 Weiterlesen

 

Startseite  |  Yōga  |  Die Methode  |  DeRose  |  Artikel  |  Neuigkeiten  |  Fotos  |  Videos  |   Empfohlene Seiten  |  Kontakt

 

 

SwįSthya Yōga Deutschland © 2008 www.swasthyayoga.de. Alle rechte vorbehalten.